Lena Meissner

Wer bin ich? Lena Meißner, 19 Jahre alt, Schweinfurterin, Abiturientin


Spontan, lebensfroh, sportlich, offen für Neues, aktiv, zuverlässig –Begriffe, die mich wohl am besten beschreiben.


Mein Traum: Surfen lernen auf Hawaii und einmal im Leben Prinzessin (Weinprinzessin in Schweinfurt) sein.


Die Richtige für das Amt bin ich, weil ich das Fränkische Gold, wie unser Wein auch genannt wird, gerne in seiner Vielfalt anderen näher bringen möchte. Durch meine optimistische, lebensfrohe Art will ich meine Heimatstadt Schweinfurt gerne über die regionalen Grenzen hinaus repräsentieren.


Mein Motto: ‘‘Eine Flasche Wein enthält mehr Philosophie als alle Sachbücher‘‘

Alter:

19

Wohnort:

Schweinfurt

Größe:

1,71

Augenfarbe:

braun

Jeans, Dirndl oder Galakleid?

Jeans ist  mein Favorit, fühl mich aber in allem Wohl

Steak, Pasta oder Salat?

Steak und Salat

Städte, Berge oder Meer?

Meer

Fahrrad, Auto oder Bahn?

Fahrrad und mein Racermobil

Wellness, Kultur oder Action?

Action

Wasser, Kaffee oder Wein?

Wasser und Wein - ist doch klar

1) Was ist Deine Motivation, Dich als Schweinfurter Weinprinzessin zu bewerben?

Meine Motivation für die Bewerbung als zweite Schweinfurter Weinprinzessin ist es, Menschen für den hervorragenden fränkischen Wein zu begeistern und die Stadt Schweinfurt mit viel Freude und großer Überzeugungskraft zu repräsentieren.

2) Wie gestaltest Du Deine Freizeit, wenn Du Dich nicht auf die Wahl der Weinprinzessin vorbereitet?

Meine Freizeit verbringe ich am liebsten mit meiner Familie und meinen Freunden. Außerdem spielt Sport für mich eine wichtige Rolle um den Kopf frei zu bekommen.

3) Was erwartest Du für Dich persönlich von der Zeit als Weinprinzessin?

Für mich persönlich erwarte ich, dass ich viele neue, interessante Persönlichkeiten kennenlerne, neue Eindrücke sammeln werde, die ich so schnell nicht vergessen werde, sowie mein Wissen über Wein und Schweinfurt erweitere. Ich sehe das Amt der Weinprinzessin als Herausforderung, an der ich wachsen werde.

4) Wie bereitest Du Dich neben den Workshops auf die Wahl vor?

Neben den Workshops beschäftige ich mich mit dem für uns bereitgestellten Infomaterial und hole mir wertvolle Tipps von Familie und Freunden (vor allem in Bezug auf Wein bei meinem Opa, der früher einen Weinberg in Falkenstein hatte).

5) Was sind Deine Lieblingsplätze in Schweinfurt und was verbindest Du damit?

Meine Lieblingsplätze in Schweinfurt sind der Main mit Gutermann-Promenade, die Wehranlagen und der Baggersee. An diesen Orten hat man eine tolle Möglichkeiten die Natur zu genießen, zu entspannen oder sportlich aktiv zu sein (Klettergarten, Tretbootverleih, Beachvolleyballfeld).Mit diesen Plätzen verbinde ich viele schöne Erinnerungen.

6) Warum bist Du am besten für die nächste Schweinfurter Weinprinzessin geeignet

Ich bin am besten für die nächste Schweinfurter Weinprinzessin geeignet, weil ich ein optimistischer, lebensfroher Mensch bin und mit  sehr großem Engagement, die damit verbundenen Aufgaben erfüllen würde.

7) Was möchtest Du uns sonst noch sagen?

Eine Flasche Wein enthält mehr Philosophie als alle Sachbücher.